Das Spiegelteleskop N 130/920 EQ-3



Die optischen Komponenten und der Tubus des Spiegelteleskops N 130/920 EQ-3 sind die selben, wie die unter Omegon N 130/920 EQ-2 beschriebenen und bilden eine gute Basis für den Einstieg in die astronomische Beobachtung unterschiedlichster Objekte.

 

Im Unterschied zum N 130/920 EQ-2 wird bei diesem Spiegelteleskop jedoch die Montierung EQ-3 verwendet. Diese zeichnet sich im Vergleich mit der EQ-2 durch höhere Stabilität und die Fähigkeit auch schwerere Instrumente zu tragen aus.
Dadurch werden von äußeren Einflüssen, wie Berührung oder Windstöße verursachte ungewollte Schwingungen und Springen des Bildes deutlich besser unterdrückt. Besonders bei hohen Vergrößerungen ergibt sich daraus eine leichtere Erkennung von feinen Strukturen und ein angenehmeres Beobachten.

 

Nach richtiger Justage des Spiegelteleskopes, die sich mittels der Justageschrauben an den Spiegeln einfach vornehmen lässt, wird man mit interessanten Beobachtungserlebnissen vieler astronomischer Objekte belohnt.
Wer sich zusätzlich einen auch verfügbaren Adapter für Digitalkameras beschafft (nicht im Lieferumfang), kann so seine ersten astrofotografischen Versuche mit Mondaufnahmen starten.


Diesen Artikel erhalten Sie ab    EUR 299,00.
Falls mehrere Varianten zur Verfügung stehen, finden Sie deren Preise auf der Angebotsseite.

Produktbild-klein